Email-Lösungen

Die perfekte Email-Lösung mit Google Apps

Google Apps for Business Jeden Tag benutzen Ihre Mitarbeiter Email. Während die Geschäftswelt weiterhin immer mehr Online geht  ist es auch ausserhalb des Büros immer wichtiger, jederzeit und von überall her auf seine Emails zugreifen zu können. Microsoft wird Windows 2000 Server am 13. Juli 2010 vom Markt nehmen, was bedeutet, dass es ab da keine weiteren Sicherheitsupdates mehr geben wird. Es bedeutet ebenfalls, dass Firmeninhaber, die mit Microsoft Exchange arbeiten, sich nach einer Alternative umsehen müssen.

Empfehlung

Für Firmen mit weniger als 20 Mitarbeitern empfehle ich Google Apps. Microsoft Exchange benötigt dauernden Unterhalt. Fragen Sie jemand, dessen Mailserver abgestürzt ist oder der keine Mails mehr verschicken konnte. In einer Kleinfirmenumgebung ist Microsoft Exchange oft mühsam und komplex. Selbst “einfache” Aufgaben wie etwa den Nachnamen einer Mitarbeiterin ändern, weil sie geheiratet hat, kann zu einem Albtraum werden für einen nicht-technischen Menschen.

Google Apps and the Ring of Happiness

10 Gründe, Google Apps einzusetzen

  1. Ein Emailsystem, das keinen IT-Menschen für den Unterhalt benötigt
  2. Google Apps Kalender KollaborationErstaunlich gute Spam-Filter
  3. Riesige Grösse der Inbox von 7GB
  4. Einfache Verwaltung Ihrer Emails, Kontakte, Kalender
  5. Kann problemlos mit Blackberries und iPhones synchronisiert werden
  6. Neue Emailkonten können leicht hinzugefügt werden
  7. Urlaubsnachricht, Weiterleitung, Kontaktgruppen und mehr
  8. Hervorragende Suchmöglichkeiten
  9. Zugriff per Webmail und Outlook möglich
  10. Sie können Ihre Email nach wie vor in Outlook lesen, in Apple Mail, Thunderbird oder im Web

Heiniger Engineering verlangt eine pauschale Einrichtungsgebühr von 80.- und hat Erfahrung im Einsatz von Google Apps für Firmen. Wenn es eingerichtet ist, können Sie damit ganz leicht Kalender, Kontakte und Dokumente unter Ihren Mitarbeitern austauschen, ganz abgesehen davon dass Sie eine bessere, schnellere, und einfachere Email-Lösung haben werden!

Loslegen mit Google Apps

Kontaktieren Sie mich mit Fragen, Ideen oder Kompatibilitätsfragen, die Ihr Geschäft betreffen.

Kann ich weiterhin Outlook mit Google Apps benützen?

Sicherlich. In der Tat können Sie Outlook, Apple Mail, Mozilla Thunderbird, Eudora, und viele mobile Geräte einschliesslich Blackberries, iPhones, Windows Mobile und Smartphone PDAs ohne dass Sie extra einen Computermenschen bemühen müssen.

Greifen Sie von überallher auf Ihre Emails zu!

Alles begann mit dem Palm Pilot. Erinnern Sie sich an ihn? Die Leute konnten diesen PDA an ihren Computer anschliessen und dann ihre Mails, Kalendereinträge und Kontakte synchronisieren. Das nächste mobile Gerät, das sehr bekannt wurde, war der Blackberry, auch als “Crackberry” bekannt geworden, weil seine Benutzer offenbar kaum noch ihre Augen von seinem Display abwenden konnten. Das iPhone ist heute der letzte Schrei, und Google Apps füllt den Bedarf nach mobiler Kommunikation viel besser als Microsoft Exchange.

Cloud Computing

Viele Leute haben diesen Begriff schon gehört. Es geht dabei darum, Applikationen im Web zu benutzen, statt sie extra auf dem Computer zu installieren. Der grösste Vorteil ist die riesige Einsparung bei den Entwicklungs-, Support- und Unterhaltskosten.

Google Apps Cloud Computing und Sicherheits-Features

Sicherheit

Zusätzlich zur Senkung der Gesamtkosten hat Sicherheit eine hohe Priorität bei Google. Viele Email-Benutzer wissen es gar nicht, dass die meiste Email unsicher ist. Das bedeutet, dass wenn Sie Outlook im Kaffee oder im Hotel dazu benutzen, Ihre Email zu checken, dass Ihr Passwort höchstwahrscheinlich unverschlüsselt ins Internet geschickt wird. Wenn das dasselbe Passwort ist wie das, das Sie auch zur Anmeldung am Arbeitsplatz benutzen, dann sind Sie einem erheblichen Risiko ausgesetzt. Google Apps bietet gesichertes webbasiertes Email.

Emails in Google Apps migrieren

Der vielleicht “schwierigste” Teil dabei, auf diese neue Email-Plattform zu wechseln. Obwohl nicht sehr schwierig in der Durchführung, kann es trotzdem zeitintensiv sein aufgrund der Menge an alten Mails. Es ist für geschäftliche Benutzer von Outlook nicht ungewöhnlich, zehntausende Emails im Archiv zu haben (kein Scherz). Das kann dazu führen, dass Outlook sich träge anfühlt und dass Suchvorgänge fast unmöglich sind.


Einen Kommentar hinterlassen